Gutscheinshop
  • 0
Weiter einkaufen

Ihr Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1.) Kaufbedingungen

Der Vertrag kommt mit der Fahrschule EUROLINE Leitner e.U. zustande. Zum Einkauf in unserem Internet-Shop sind nur Personen ab dem 18. Lebensjahr berechtigt.


2.) Preise und Produkte
  • Die gekauften bzw. bestellten Gutscheine können nicht in bar abgelöst werden. Sollte die Konsumation geringer ausfallen als der Wert des Gutscheines, erhalten sie eine weitere Gutschrift der Fahrschule.
  • Die Rechnungslegung mit Steuernachweis kann erst zum Zeitpunkt der tatsächlichen Leistungserbringung ausgestellt werden, sprich wenn die Gutscheineinlösung erfolgt (UstG).
  • Es wird keine Haftung für eine verspätete Zustellung auf dem Postweg übernommen.
  • Der Gutschein ist erst dann gültig, wenn der fällige Betrag vollständig bezahlt wurde.
  • Werbe- oder Leistungsgutscheine sind 1 Jahr gültig und während dieses Zeitraumes einlösbar.

In allen angeführten Preisen ist keine Mehrwertsteuer enthalten, da der Gutschein selbst eine 100% Gutschrift darstellt. Erst bei der tatsächlichen Rechnung in der Fahrschule findet die Mehrwertsteuer Berücksichtigung. Abweichungen bei Fotos sind möglich. Irrtümer und Änderungen der Artikel vorbehalten.


3.) Bezahlarten

Zur Verfügung steht die Bezahlung mit Sofort-Überweisung und Vorauskasse. Im Falle der Vorauskasse wird der Gutschein erst nach Zahlungseingang innerhalb von Österreich versendet.


4.) Lieferbedingungen - Versandkosten

Sie haben zwei Möglichkeiten Ihre Gutscheine zu beziehen:

1.) Nach einer direkten Online-Überweisung (klarna) werden Ihnen die Gutscheine direkt per E-Mail in Ihr Postfach zugestellt (inkl. Sofortdownload)
2.) Bezahlung erfolgt mittels Vorauskasse. Der Versand erfolgt ebenfalls elektronisch per E-Mail in Ihr Postfach.



5.) Sicherheitsgarantie & Datenschutz

Die Fahrschule EUROLINE Leitner e.U. erklärt die Einhaltung des österreichischen Datenschutzgesetzes. Weiters erklärt sie, die ihr vom Kunden bekannt gegebenen Daten, geheim zu halten, soweit kein rechtlich zulässiger Grund für eine Übermittlung oder Offenlegung der anvertrauten oder zugänglich gewordenen Daten besteht. Daten wie Bankleitzahl, Kontonummer, Name und Anschrift bei Bezahlung mit Online-Diensten werden über eine geschützte SSL Leitung übertragen.


6.) Umtausch und Rückgabe

Gutscheine, die nicht Ihrer Vorstellung entsprechen, senden Sie bitte innerhalb von 14 Tagen in der Originalverpackung an uns retour. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Das Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, wenn mit der Ausführung der Dienstleistung vereinbarungsgemäß bereits innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird. Dieses Rückgaberecht gilt für Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind.


7.) Gerichtstand
Für alle aus dieser Vereinbarung resultierenden Streitigkeiten wird die Anwendung österreichischen Rechts sowie die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich in Betracht kommenden Gerichts in Linz vereinbart.